Dringend gesucht

Physiotherapeut (m/w)

weiterlesen...

Fünf Dutzend Paar hochwertiger Bequemschuhe

weiterlesen...

Ohrenkrankenhaus fertig gestellt

weiterlesen...

Aktuelles

Gut erhaltene Schulranzen im Speicher?

Viele Bürger hier haben noch einen gut erhaltenen Schulranzen im Speicher. Wir (Provide e.V.) sammeln zusammen mit der Sonnenbergschule Angelbachtal www.sonnenbergschule.com nicht mehr gebrauchte, gut erhaltene Schulranzen. Diese können bei Bedarf mit einer Grundausstattung (3 Schreib- und 3 Rechenhefte (Din A4), 2 Schreibblöcke, 1 Zeichenblock (Din A4), ein gefülltes Mäppchen oder ein leeres Mäppchen plus: 1 Packung Buntstifte, 1 Packung Filzstifte, 3 Bleistifte, 2 Radiergummis,1 Spitzer, 3 Kugelschreiber, 1 Lineal und Hygieneartikel wie Seife (kein Shampoo oder Duschgel), 1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta) befüllt werden. Schülern, die sich keine Schulranzen leisten können wie z.B. in Indien, dem Irak, Lettland, Tadschikistan oder der Ukraine bekommen über GAiN www.gain-germany.org (internationale Hilfsorganisation Gießen) diese gut erhaltene gebrauchte Schulranzen geliefert.

Sie haben noch einen Schulranzen abzugeben? Gerne! Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

 

Photovoltaik Stromversorgung, Kleinstwasserkraftwerke, Hilfslieferungen ...

Ob als Geschäftsführer oder In der Sprach-und Kulturforschung: Alles basiert auf interkultureller Zusammenarbeit ...

Verschiedene Mitarbeiter werden in ihren Einsatzgebieten mit großen sozialen Nöten konfrontiert ...

Lebensqualität mit wenig Aufwand wesentlich verbessern ...

Herzlich Willkommen!

AUS LIEBE ZU ANDEREN

  • mehr als 20 Mitarbeiter weltweit
  • verschiedenste Projekte
  • Internationale Zusammenarbeit
  • durch Spenden aus Deutschland und anderen Ländern möglich gemacht

Waisenheimarbeit verlagert sich

Als unser Provide-Mitarbeiter noch als Jugendlicher in Deutschland die Schulbank drückte und auf sein Abitur lernte, hatten seine jetzigen Kollegen auf der anderen Seite der Welt den Wunsch, in China die Gründung eines Waisenheimes mit zu ermöglichen. Dann, nach langem Warten und unzähligen Gesprächen mit den verantwortlichen Behörden gaben diese schließlich grünes Licht. Ein Beamter meinte einmal sich an die Anfänge erinnernd: „Da war diese Ausländerin, ...

Weiterlesen …

Drohende Versorgungskrise nach Erdbeben

Nach fast achtjährigen Verhandlungen hat Nepal endlich eine Verfassung verabschiedet. Dies war ein guter Schritt in eine bessere Zukunft. Leider kommt es trotzdem weiterhin zu teilweise gewaltsamen Ausschreitungen und Streiks. Vor allem im Süden des Landes fühlen sich verschiedene Minderheiten nicht ausreichend repräsentiert. In einem Land mit 30 Millionen Einwohnern aus über 150 verschiedenen Volksgruppen ist es .....

Weiterlesen …

So können Sie uns helfen

Beim Shoppen kostenlos helfen

Tagebucheinträge unserer Mitarbeiter in Nepal